Stadt Wörth am Main - Aktuelles
SUCHE IN WOERTH-AM-MAIN.DE

Informationen des Landratsamtes - Rasenmäher richtig entsorgen

(01.11.2018)

Ein Rasenmäher besteht aus vielen unterschiedlichen Bauteilen, die nicht in den herkömmlichen Müll wandern dürfen.

Elektrisch betriebene Rasenmäher zählen zum Elektroschott. Diese können entweder über Sperrmüll auf Abruf abgeholt werden oder selbst an den Wertstoffhöfen in Erlenbach und Guggenberg abgegeben werden. Bitte beachten: keine Annahme von Elektrogroßgeräten auf dem Wertstoffhof Süd in Bürgstadt!

Benzinbetriebene Rasenmäher werden als Altschrott verwertet. Diese dürfen nur völlig restentleert zur Abholung angemeldet oder auf den Wertstoffhöfen abgegeben werden. Wenn sich bei der Prüfung durch das Personal des Wertstoffhofes noch Öl oder Kraftstoffgemisch findet, wird eine Aufwandspauschale von 11.00 € je 15 Minuten erhoben. Bitte achten sie deshalb auf die Anlieferung restentleerter Geräte!

Wichtig: Die Entsorgung der Rasenmäher ist gebührenfrei!

Bei Fragen hilft Ihnen die Abfallberatung am Landratsamt weiter (Dr. Martina Vieth: 09371 501-384; Gustl Fischer: 09371 501 380)

Ihre Kommunale Abfallwirtschaft im Landkreis Miltenberg

© 2011 Stadt Wörth am Main, Luxburgstr. 10, 63939 Wörth am Main | Tel.: 09372 9893-0, Fax: 09372 9893-40 | E-Mail: postmaster@woerth-am-main.de