Stadt Wörth am Main - Aktuelles
SUCHE IN WOERTH-AM-MAIN.DE

Seniorenkino in Erlenbach - "Ein Dorf sieht schwarz"

(09.03.2018)

Ein Dorf sieht schwarz“

von Julien Rambaldi; F 2016; 94 Min.; FSK: 0; mit Marc Zinga, Aïssa Maïga, Bayron Lebli, u. a.

Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten" das Leben schwer zu machen…. (Verleihinfo)

„Die wahre Geschichte hinter dieser Culture-Clash-Komödie spielt zwar im fernen Jahr 1975, ist heute aber leider wieder ziemlich aktuell. …

am Dienstag, den 20.03.2018 um 14.30 Uhr 

Im Anschluss an den Film findet ein Publikumsgespräch zusammen mit den Schülern des HSG Erlenbach im Rahmen des Projektes „Begegnung der Generationen“ statt

?Der Eintritt beträgt 6,50 Euro  (für Senioren über 60, Schüler sowie für größere Gruppen mit mindestens 10 Teilnehmern ermässigt: 5,50 Euro).

Das Kinobistro öffnet an den Seniorenkino-Dienstagen um 13.30 Uhr, Kaffee und Kuchen können zum Selbstkostenpreis von jeweils 1.- Euro gekauft werden und Rollstuhlfahrer sind herzlich willkommen!
09372 /5197 (t-fon Kino - Kartenreservierung)

  • Jubiläumsjahr
    Logo Wörth 725 Jahre
    Auf der Webseite "725 Jahre Wörth am Main" erfahrt ihr alles zu den vier Festhöhepunkten 2016 und noch einiges mehr zur Stadt Wörth.
  • Grußwort von Bürgermeister A. Fath
  • Das Objekt mit der ID '4cf2582d-7dea-4af4-adc2-8f4a79f6bac2' wurde nicht gefunden.
  • Stellenausschreibungen

    handshake

  • Stadtplan

    Stadtplan von Wörth a.Main

© 2011 Stadt Wörth am Main, Luxburgstr. 10, 63939 Wörth am Main | Tel.: 09372 9893-0, Fax: 09372 9893-40 | E-Mail: postmaster@woerth-am-main.de