Kindertagesstätte Wirbelwind

Termine der KiTa Wirbelwind

Aktuelles der Kita Wirbelwind

Wir nehmen teil!!!!

Kampagne "Startchance kita.digital"

Ausgangspunkt der Kampagne ist der wissenschaftlich begleitete Bayerische Modellversuch Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken, der 2020 erfolgreich zu Ende ging. Dort wurden 100 Kitas in Bayern drei Jahre lang durch gezielt dafür qualifizierte Mediencoaches individuell begleitet und unterstützt, um ihren digitalen Bildungsauftrag gut umsetzen zu können.
Die umfangreichen Erfahrungen und Ergebnisse des Modellversuchs zeigen, worauf es ankommt, damit digitale Bildung mit jungen Kindern in der Kita unter Einbezug der Eltern gelingen kann. Anregende Praxiseinblicke aus den Modellkitas gibt der nachstehende Videotrailer „Digitale Bildung mit Kindern gestalten“.

Zwei Kindergartengruppen für Kinder von 3 - ca. 6 Jahren mit max. 25 Kindern.

Eine Krippengruppen für Kinder von 1 - 3 Jahren mit max. 12 Kindern.

Bei Interesse können persönliche Gesprächs- und Schnuppertermine für Kinder und Eltern vereinbart werden.

KiTa "Wirbelwind" (Kinderkrippe und Kindergarten)

Bergstr. 11 A
63939 Wörth a.Main
Telefon: 09372 / 7063040
E-Mail: kita-woerth-teitscheid@t-online.de


Öffnungszeiten:

ganzjährig: Mo - Fr

Kleeblatt: 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Sternschnuppen: 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Schatzkiste: 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr


Bild des Kindes

“Kinder wollen nicht auf das Leben vorbereitet werden, sie wollen leben!” (Ekkehard von Braunmühl)

Wir sehen in jedem Kind eine eigenständige und selbstbestimmende Persönlichkeit, der wir mit vollem Respekt begegnen und für die wir uns Zeit im Gespräch und der Beobachtung nehmen.

Unser pädagogisches Leitbild orientiert sich deshalb maßgeblich an den kindlichen Grundbedürfnissen, die von elementarer Bedeutung für die ersten Lebensjahre sind:

·         Das Bedürfnis nach Geborgenheit, emotionaler Sicherheit, Bindung und Pflege
·         Das Bedürfnis, Neugierde spielerisch auszuleben, die Welt zu erforschen, zu begreifen und zu verstehen.
·         Das Bedürfnis, Gemeinsamkeit zu erleben und Erfahrungen miteinander zu teilen.
·         Das Bedürfnis, sich in der Natur zu bewegen und ein Teil dieser zu sein

Wir wollen alle Kinder in ihrer eigenen, aktiven Entwicklung unterstützen und fördern. Unser Ziel ist es, das Kind nach besten Kräften zu unterstützen, sich zu einer selbstbewussten, sozialkompetenten, lebensbejahenden, lernfreudigen und fröhlichen Persönlichkeit zu entwickeln. Dabei ist ein enger Kontakt mit den Familien und deren unterschiedlichen Lebenskonzepten sehr wichtig.

Wir stehen für Chancengleichheit aller Kinder durch frühkindliche Bildung, unabhängig von Konfession und Herkunft. Dabei orientieren wir uns mit unseren Angeboten am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan.


Termine
01.09.22    7 Uhr   Start des Kitabetriebs in den jeweiligen Gruppen

Aktionen

Konzeption
Konzeption

A-Z
Kindergarten A-Z
Krippen A-Z


Team

Kleeblatt-Gruppe
Sibylle G. – Erzieherin, Gruppenleitung (ganztags)
Sonja B. - Erzieherin
Anja O. – Erzieherin (Teilzeit vormittags jede zweite Woche)
Alexandra S. - Erzieherin (Teilzeit vormittags jede zweite Woche)
Kathrin M. - Kinderpflegerin nur Montags

Sternschnuppen-Gruppe
Gloria H. – Erzieherin, Gruppenleitung
Adriana R. – Kinderpflegerin und Fachkraft für Kleinkindpädagogik
Sonja B. - Erzieherin

Schatzkiste
Franziska M. - Erzieherin Gruppenleitung
Ute T. – Erzieherin, Fachkraft für Kleinkindpädagogik, Leitung (Fachwirt für Kitamanagement)
Kathrin M. - Kinderpflegerin
Sonja B. – Erzieherin

zusätzliche Fachkraft Sprachkita
Gloria H.

Springerkräfte
Anja A.
Emine K.


Weitere Informationen zu den einzelnen Gruppen finden Sie hier.

Die einzelnen Bereiche und Gruppen

Kindertagesstättengebühren

Kindertagesstättengebühren (ohne Mittagessen) Buchungszeit Gebühr gültig seit:
Kinderkrippe
> 1-2 Stunden 142,96 € 01.09.2022
> 2-3 Stunden 163,90 € 01.09.2022
> 3-4 Stunden 184,84 € 01.09.2022
> 4-5 Stunden 205,78 € 01.09.2022
> 5-6 Stunden  226,72 € 01.09.2022
> 6-7 Stunden 247,66 € 01.09.2022
> 7-8 Stunden  268,60 €  01.09.2022
> 8-9 Stunden  289,54 €  01.09.2022
Kindergarten
> 1-2 Stunden 71,48 € 01.09.2022
> 2-3 Stunden 81,95 € 01.09.2022
> 3-4 Stunden 92,42 € 01.09.2022
> 4-5 Stunden  102,89 €  01.09.2022
> 5-6 Stunden 113,36 € 01.09.2022
> 6-7 Stunden 123,83 € 01.09.2022
> 7-8 Stunden 134,30 € 01.09.2022
> 8-9 Stunden 144,77 € 01.09.2022
> 9-10 Stunden 155,24 € 01.09.2022
> 10-11 Stunden  165,71 € 01.09.2022
> 11-12 Stunden 176,18 € 01.09.2022

Es funktioniert?! – Die KiTa Wirbelwind erhält Auszeichnung für ihre MINT-Bildungserlebnisreise

Wörth, 11. Juli 2022:  Wer hat denn als nächstes von uns Geburtstag?  Diese Frage stellte ein Kind beim Morgenkreis und löste damit ein wahres Zahlen- und Zählfieber bei 24 Kinder in der Gruppe aus.  Während der viermonatigen Bildungserlebnisreise drehte sich alles um Zahlen, Nummern und natürlich das Zählen. Die Kinder haben Fragen gestellt und eigene Ideen entwickelt, über die Erkundungsschritte abstimmt und diese dann gemeinsam umgesetzt. Zusammen mit ihrer Pädagogin Frau Teitscheid haben sie sich auf eine spannende Bildungserlebnisreise begeben. Dafür  wird die KiTa Wirbelwind nun mit der bayernweiten Auszeichnung „Es funktioniert?!“ belohnt.
Es funktioniert?! ist ein Projekt der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e.V. Hinter dem Projekt stehen als Hauptförderer die bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm
.


Auf einmal waren alle Kinder vom Zählen und von Zahlen gepackt und bemerkten überall Zahlen: Das Alter ist eine Zahl, das Datum besteht aus Zahlen, die Hausnummer ist auch eine Zahl? und die Idee kam auf: „Lasst und doch einen Spaziergang zu jedem von uns nach Hause machen, um dort die Hausnummern zu entdecken. Sie stimmten über diese Idee ab und planten gemeinsam die Route. Das war gar nicht so einfach. Und als den Kinder drohte, den Überblick beim eigenen Entwerfen eines Plans zu verlieren, kam der rettende Einfall: „Wir können uns im Rathaus beim Bürgermeister einen Stadtplan besorgen!“

Nicht zuletzt dank Frau Teitscheid und dem ganzen Kindergarten-Team, die der Neugier der Kinder gefolgt sind und sie beim Entdecken begleitet haben, erhält das Projekt nun die Auszeichnung „Es funktioniert?!“ von der Bildungsinitiative Technik - Zukunft in Bayern 4.0 im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e.V.

Finanziell und ideell unterstützt wird die Auszeichnung „Es funktioniert!?“ von den bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbänden bayme vbm. Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer von bayme vbm, betont anlässlich der Auszeichnung: „Es funktioniert?! eröffnet Kindern die Möglichkeit, ihre Umwelt auf neue Weisen zu erleben und zu verstehen. Interesse an Naturwissenschaften und Technik wird dadurch schon bei den ganz Kleinen geweckt und nachhaltig gefördert.“ Brossardt begründet die Unterstützung durch die Verbände weiter: „Schon in einem sehr jungen Alter lernen die Kinder selbstgesteuertes und lösungsorientiertes Denken sowie die Zusammenarbeit im Team – wichtige Eigenschaften, die sie in einer hochtechnisierten und digitalisierten Arbeitswelt später brauchen werden.“

Die Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Ulrike Scharf gratuliert ganz herzlich mit den Worten: „Kinder haben einen natürlichen Entdeckerdrang. Und die KiTa ist der ideale Ort, an dem sie diesen Entdeckerdrang ausleben können! Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern führen sie oft spannende Projekte durch – mit kleinen Meisterwerken der Kreativität und Schaffensfreude als Ergebnis. Diese kleinen Meisterwerke sichtbar zu machen, ist das Ziel des Projekts ‚Es funktioniert?!‘  der Bildungsinitiative ‚Technik – Zukunft in Bayern 4.0‘. Damit würdigt die Initiative herausragende Bildungsarbeit in bayerischen Kitas. Ich danke den Preisträgerinnen und Preisträgern für ihr Engagement und gratuliere herzlich!“

 

Über Technik – Zukunft in Bayern 4.0

22 Jahre Technik – Zukunft in Bayern 4.0: Seit dem Jahr 2000 verfolgt die Bildungsinitiative das Ziel, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern. In 16 Projekten – vom Kindergarten- und Schulalter bis zum Übergang in Ausbildung oder Studium – soll das Interesse der Teilnehmer*innen für technische, naturwissenschaftliche und digitale Zusammenhänge geweckt werden. Möglich machen das die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm (Hauptförderer) und ‚Wirtschaft im Dialog‘ im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. (Träger). Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fördert ebenfalls die Initiative. Weitere Informationen: www.tezba.de

 

Über das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e.V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e.V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.500 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber*innen und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.