Manöver- und andere Übungen der Bundeswehr in der Zeit vom 11.06. - 13.06.2019

29.05.2019
Das Landratsamt Miltenberg informiert, daß eine Einheit der Bundeswehr in der Zeit vom 11.06.2019 – 13.06.2019 eine Truppenübung auf Teilen der Wörther Gemarkung durchführt.

Das Landratsamt Miltenberg informiert, daß eine Einheit der Bundeswehr in der Zeit  vom 11.06.2019 – 13.06.2019 eine Truppenübung auf Teilen der Wörther Gemarkung durchführt. 

Begrenzungspunkte des Übungsraumes: Landkreise Aschaffenburg, Miltenberg, Main Spessart

Unter Bezugnahme auf Abschnitt V der Gemeinsamen Bekanntmachung der Bayerischen Staatskanzlei und der Bayerischen Staatsministerien des Innern, für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie für Umwelt und Gesundheit vom 04.12.2008 Az. BII7-90A-44-5-44 (Bayer. Staatsanzeiger Nr. 51/52 vom 19.12.2008) wird die Bevölkerung und die Jagtpächter gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. 

Wir weisen besonders auf die Gefahren hin, die von liegengebliebenen militärischen Sprengmitteln (Feldmunition und dergl.) ausgehen und auf die entsprechenden Strafbestimmungen.

Bezüglich der Übungsschäden wird auf Abs. 2 des Abschnittes V der Bekanntmachung Bezug genommen. 

Die Übungen, die zur Aufrechterhaltung der Verteidigungsbereitschaft notwendig sind, dürfen auch durch einschränkende Bedingungen nicht mehr als unbedingt notwendig eingeengt werden. Bei der Festlegung einschränkender Bedingungen ist das öffentliche Interesse an der zweckmäßigsten Durchführung der Übung gegen das Interesse am Schutz der durch die Übung gefährdeten Rechts- und Wirtschaftsgüter abzuwägen.. Die Bundeswehr und die Stationierungskräfte werden ihre übenden Einheiten allgemein anweisen, die für alle geltenden Gebote und Verbote zu beachten. Die üblichen, durch Verkehrszeichen gekennzeichneten Verkehrsbeschränkungen brauchen daher nicht mitgeteilt zu werden.

Die Veröffentlichungen dürfen keine Einzelangaben, insbesondere keine Bezeichnung der teilnehmenden Verbände und deren Bewaffnung, keine Truppenstärken und keine Angaben über Zweck und Ausmaß der Übung enthalten.

Weitere Informationen erteilt Ihnen das Landratsamt Miltenberg, Herr Selonke, Tel. 09371 - 501355 (martin.selonke@lra-mil.de)

Kategorien: Das Landratsamt Miltenberg informiert